Die 5 Pfälzer

Täglich nach der Arbeit treffen sich die 5 Freunde Willi, Erwin, Waldemar, Paule und Oskar an Ihrem geliebten Stammtisch.

Die 5 sind echte Experten
•  sie lästern über Gott und die Welt
•  sind rechthaberisch aber ahnungslos,
•  haben keine Ahnung, wissen aber alles besser,
•  streiten ständig, selbst würden sie sagen „disputieren“
•  sie  trinken manchmal nicht unbedingt wenig.

Sind halt echte Pfälzer. Mit Leib und Seele. Außen rustikal, innen herzlich. Ganz wie eine Pfälzer Edelkastanie. Außen stachelig, innen weich.

5 Gedanken zu „Die 5 Pfälzer“

  1. Bei allem mescht was do uff un im wilde weite webnedz rumschwirrt esch die said sbeschde was es zur jetziche zeid gäbt. awwer dausendprozendich. hoofendlich treffen sich die fünfe noch lang am schdammdisch. und zum achdel glas woi gebts nur ä andword schluckimpfunge gäbds beim dokdder

    1. Dankschäh fer des Kompliment. Ich gebs dene 5 Chaote heit owend weiter, wann se wieder zu mer an de Stammtisch kummen.
      Jetzt muß ich awer weiter mache. Bei dem Wetter muß ich die Terrass fertich mache, damit heit mittach die Leit ä bissel in den Sunn sitze kännen. So ä schäh Wetter gibt’s halt nur bei uns in de Palz.

  2. Hallo Traudel, des isch wirglich die Palz wie se isch!
    Gruß an die 5 vum Jerch aus ilwesem!
    Wann se mol widder in de näh sin solln se uff än Schorle ,zwä korze un ä bluna vorbeikumme.

    1. Domit muß mer ganz arg uffbasse. Wann die 5 nix zu due hän, setzen die sich ins Auto un fahrn die Leit besuche.
      Awer Dankschäh, de Gruß richt ich aus. Die fräen sich bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dumm gebabbelt iss gleich